Disclaimer zum Produkt EDELMETALL

Die Wiener Privatbank ist ausschließlich für die physische Verwahrung von Edelmetallen und nicht für deren Verkauf/Vertrieb zuständig. Sie haftet nur für Schäden, die sie im Zusammenhang mit der Verwahrung von Edelmetallen grob schuldhaft, das heißt grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht. Im Übrigen dient die vorliegende Marketingmitteilung ausschließlich Informationszwecken. Sie ist kein Angebot, keine Empfehlung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Edelmetallen. Die Darstellungen in dieser Marketingmitteilung sind nur allgemeiner Natur und berücksichtigen nicht die individuelle finanzielle und steuerliche Situation des jeweiligen Anlegers. Es wird darauf hingewiesen, dass sich die steuerlichen Rahmenbedingungen, auch bei Edelmetallkäufen, jederzeit durch Änderungen der Gesetze oder der Verwaltungspraxis ändern können. Für detaillierte Auskünfte sollte daher ein Steuerberater kontaktiert werden. Wertentwicklungen von Edelmetallen in der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse oder Vorhersagen auf künftige Entwicklungen oder Werte zu. Edelmetalle (darunter Gold) sind Rohstoffe, deren Vorkommen natürlich begrenzt ist und die künstlich nicht reproduzierbar sind. Das ist jedoch keine Gewähr für einen konstanten Wertzuwachs von Edelmetallen in der Zukunft. Willkürliche Marktbeeinflussung, etwa von privater und/oder staatlicher Seite, kann die Edelmetallpreise erheblich beeinflussen. Daher muss eine hohe Volatilität in Kauf genommen werden; was in Wertverlusten, im ungünstigsten Fall im Totalverlust, münden kann. Daraus folgt, dass nur ein gewisser Prozentsatz des zu veranlagenden Vermögens in Edelmetallen angelegt werden sollte. Die Investition in Edelmetalle sollte langfristig ausgerichtet sein. Auch bei stetigen Zukäufen kann es zu einem Wertverlust kommen. Von Käufen auf Kredit wird abgeraten. Die Wiener Privatbank SE lehnt jegliche Haftung für Verluste aus Edelmetallkäufen ab.
 
Für alle dargestellten Informationen gelten diese Nutzungsbedingungen. Powered by Pohl & Partner Consulting GmbH Pohl & Partner Consulting GmbH